Büromöbel

Vitra Eames Plastic Chair RE – jetzt aus recyceltem Post-Consumer-Kunststoff

Büromöbel

Eames Plastic Chair RE – jetzt aus recyceltem Post-Consumer-Kunststoff

Die Eames Plastic Chairs RE sind aktualisierte Versionen der legendären Eames Plastic Chairs, die vom amerikanischen Designerpaar Charles und Ray Eames im Jahr 1950 entworfen und nun weiterentwickelt wurden, um den neusten technologischen Entwicklungen gerecht zu werden. Der Eames Plastic Chair entstand für den Wettbewerb «Low Cost Furniture Design» des Museum of Modern Art und war der erste industriell gefertigte Stuhl aus Kunststoff.

Die organisch geformte Schale des Eames Plastic Chair RE kann mit verschiedenen Untergestellen kombiniert werden, was einen Einsatz der Stühle an den unterschiedlichsten Orten ermöglicht. Erhältlich in 14 verschiedenen Farben, mit einer grossen Vielfalt an Untergestellen und Polstervarianten, lässt sich für jede und jeden der ideale Stuhl finden.

Die Familie der Eames Plastic Chairs RE reiht sich ein in eine wachsende Zahl von Produkten, die Vitra nun aus recyceltem Kunststoff herstellt. Der Recyclingwerkstoff stammt aus der deutschen Haushaltwertstoffsammlung «Gelber Sack», also vor allem aus gebrauchten Verpackungen. Der Einsatz dieses recycelten Material verursacht im Vergleich zu originärem Kunststoff deutlich weniger klimaschädliche Emissionen und verbraucht weniger Energie.

Die verschiedenen Farben weisen wegen der Zusammensetzung des Recyclingwerkstoffs kleinste Sprenkel auf. Die Sitzschalen des Eames Plastic Chair RE können am Produktlebensende aucch ihrerseits wieder recycelt wrden und erfüllen damit die strengen ökologischen Anforderungen, die Vitra in der Produkteentwicklung und -herstellung an neuen Materialien und Lösungen stellt.

No items found.
Showroom

Inspiration vor Ort

Entdecken Sie im Showroom unsere Produkte und lassen Sie sich ausführlich beraten – von der Flächenplanung bis zur Wahl des richtigen Bürostuhls.